Donate

The voice of the “Colifatas” spreads to three continents

Surprise, Switzerland

The story about “La Colifata”, an Argentinian radio station
that broadcasts from a clinic for mentally ill patients, was originally published
by the French street paper, Macadam.


To date, the article has been translated
into three languages and republished on three continents.
L’Itinéraire in Canada was as fond
of the story as the Swiss street paper, Surprise. The article about mentally
ill radio broadcasters, and their prominent patron, musician Manu Chao,
travelled as far as Japan.

The full story can still be
downloaded here.

Surprise, Switzerland

The Big Issue Japan

Die „Stimme der Irren“ verbreitet sich auf drei Kontinenten

Die Geschichte von „La Colifata“ – einer argentinischen Radiostation, die von einer Klink für psychisch Kranke aus sendet, erschien zuerst in der französischen Straßenzeitung Macadam.Inzwischen wurde sie in drei Sprachen übersetzt und auf drei Kontinenten veröffentlicht.

L’Itinéraire aus Canada war von der Geschichte genauso angetan wie
die schweizer Straßenzeitung Surprise. Schließlich schaffte es der
Artikel rund um die psychisch kranken Radiomacher Colifatas und ihren
prominenten Paten, Musiker Manu Chao, sogar bis nach Japan.

Der gesamte Artikel steht weiterhin hier zum Download zur Verfügung.

Comments: