Donate

‘Ralph Steadman: “Ink was the drug for me…”’ republished

The Big Issue in the North

Welsh cartoonist Ralph Steadman is famous for his scathing depictions of political figures and his collaborations with notorious US journalist, Hunter S. Thompson. His drawings – labelled “evil-minded” and “twisted” – were a key factor in the creation of Thompson’s “Gonzo” style of journalism, a freewheeling blend of fact and fiction that saw the pair caught up in wild adventures fuelled by drugs and booze.

Steadman spoke to Adam Forrest of The Big Issue UK about the upcoming documentary on his life that features life-long fan, Johnny Depp. In addition, Steadman penned an illustration for the magazine’s front cover.

The article was republished in Lice v Lice, based in Skopje, Macedonia, and in the UK’s Big Issue in the North, England.

It can still be downloaded here.

Ralph Steadman: „Tinte war wie eine Droge für mich“ erscheint in Mazedonien und England

Der walisische Cartoonist Ralph Steadman ist bekannt für seine kritischen Abbildungen von Politikern und seine Zusammenarbeit mit dem berühmten US-Journalisten Hunter S. Thompson. Seine Zeichnungen, die von einigen als „böswillig“ und „krank“ bezeichnet wurden, spielten eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung von Thompsons journalistischem „Gonzo“-Stil, einer lockeren Mischung aus Fakt und Fiktion. Das Paar wurde bald darin gefangen und erlebte in einem Rausch aus Drogen und Alkohol wilde Abenteuer.

Steadman sprach mit Adam Forrest vom „Big Issue UK“ über die Dokumentation über sein Leben, die bald ins Kino kommt. Daran wirkt auch Steadmans eingefleischter Fan Johnny Depp mit. Dazu lieferte der Cartoonist eine Illustration für das Titelbild des Magazins.

Der Artikel erschien auch in „Lice v Lice“ aus Skopje, Mazedonien, und im „Big Issue in the North“, England.

Hier können Sie ihn herunterladen.

 

Lice v Lice (Macedonia)
Lice v Lice (Macedonia)



The Big Issue in the North
The Big Issue in the North
The Big Issue in the North

Comments: