Donate

North Korea photo essay republished

Surprise (Switzerland)

This Reuters picture series looked inside the mysterious world of North Korea, a country disconnected from the rest of the world and held under the tyranny of leader Kim Jong-un and his government.

With no access to media except for the state controlled press, its people are regularly fed lies and have little knowledge of real-world goings on. Those who disagree with the government line may be sent to labour camps for re-education. People who try to flee the country may be imprisoned or worse if caught.

The pictures showed the strange realities of daily life in North Korea. People bow to statues of former leader Kim Il-sung, who is viewed as a demi-god. The government use his image to control its people.

The photo essay was republished by Swiss street paper, Surprise.

It can still be downloaded here.

Foto-Essay aus Nordkorea erscheint in der Schweiz

Diese Bilderserie der Nachrichtenagentur Reuters wirft einen Blick in die geheimnisvolle Welt von Nordkorea, einem Land, das vom Rest der Welt abgeschottet wird und unter der Tyrannei des Diktators Kim Jong-un und seiner Regierung leidet.

Die Einwohner des Landes haben keinen Zugang zu Medien außer der staatlich kontrollierten Presse und bekommen kaum etwas von dem mit, was im Rest der Welt passiert. Diejenigen, die mit der Politik der Regierung nicht einverstanden sind, landen oft zur Umerziehung in Arbeitslagern. Menschen, die versuchen aus dem Land zu fliehen, landen im Gefängnis oder haben noch Schlimmeres zu befürchten, wenn sie erwischt werden.

Die Fotos zeigen die seltsamen Realitäten des Alltags in Nordkorea. Die Menschen verbeugen sich vor Statuen des ehemaligen Führers Kim Il-sung, der als Halbgott betrachtet wird. Die Regierung benutzt sein Bild, um die Menschen zu kontrollieren.

Der Foto-Essay ist in der Schweizer Straßenzeitung “Surprise” erschienen.  

Hier können Sie ihn immer noch downloaden

Surprise (Switzerland)
Surprise (Switzerland)

Comments: