Donate

Special report ‘Faces of the Recession’ makes mainstream press

The Special Report in The Herald, Glasgow

So far, INSP’s special report ‘Faces of the Recession‘ has been published by 5 street papers in North America, as well as several publications in Germany, Poland and the UK, with more to follow in the next weeks.

British street paper The Big Issue in the North featured part of the report in their homeless news section. The report, which combined case studies from street papers across Europe and figures collated from INSP’s member survey, revealed how homelessness has worsened in the four years since the global recession, with more young people and families affected. Alongside the survey, The Big Issue in the North also ran a case study from Greece about Leon, one of the country’s 20,000 ‘neo-homeless’.

Part of the special report was also published by Scottish national newspaper the Sunday Herald.

Street papers have witnessed the consequences of the economic downturn since 2008 and help to give a voice to those caught up in the ravages of the recession. The Sunday Herald recognised this and decided to support the production of a special report. ‘Faces of the Recession’ is a collaboration between street paper editors and journalists across Europe, in which we highlight stories that reveal the human cost behind the endless statistics. We will be adding stories from North America and other continents to the special campaign page in the next months.

In UK’s The Big Issue In The North

Die britische Straßenzeitung The Big Issue in the North brachte unsere Spezial-Reportage “Die Gesichter der Rezession” in ihrer neuen Serie “Obdachlosen-News”. Die Reportage, die Fallstudien von Straßenzeitungen aus ganz Europa mit Zahlen aus einer INSP-Mitgliederbefragung kombiniert, zeigt wie sich das Problem der Obdachlosigkeit in den vier Jahren, die die globale Wirtschaftskrise nun schon andauert, verschlimmert hat: Immer mehr junge Menschen und Familien sind betroffen. Zusammen mit dieser Umfrage brachte The Big Issue in the North auch eine Fallstudie aus Griechenland über Leon, einen der 20 000 “neuen Obdachlosen” des Landes. Den Ausschnitt sehen Sie hier.

Bis jetzt wurde unsere Spezial-Reportage von Straßenzeitungen in USA, Deutschland, Poland und Großbritannien veröffentlicht. Die Reportage steht immer noch allen unseren Mitgliedern zu Verfügung – Sie finden sie hier auf Deutsch.

Auch die schottische Zeitung “Sunday Herald” druckte die INSP Spezial-Reportage ” Die Gesichter der Rezession”.

Straßenzeitungen sind Zeugen der Folgen des seit 2008 andauernden Wirtschaftsabschwungs und helfen dabei, denen eine Stimme zu geben, die besonders unter der Rezession leiden. Der “Sunday Herald” erkannte dieses Engagement an und entschloss sich, die Produktion einer Exklusiv-Reportage zu unterstützen. “Die Gesichter der Rezession” ist aus der Zusammenarbeit zwischen den Herausgebern von Straßenzeitungen und Journalisten aus ganz Europa entstanden. In dieser Serie erzählen wir die Geschichten, die die Schicksale hinter den Statistiken zeigen. In den kommenden Monaten werden wir unserer Kampagnen-Seite Artikel aus Nordamerika und anderen Kontinenten hinzufügen.

Zeitgleich mit Straßenzeitungen aus aller Welt brachte der “Sunday Herald” Teile der Reportage am 29. Juli. Dabei machte er INSP und die Arbeit unserer Straßenzeitungen auch einem größeren Publikum bekannt. Den Ausschnitt sehen Sie hier und hier.

Comments: