Donate

INSP story “Under the wire” republished in the UK and USA

The Big Issue in the North

Marie Colvin, described as the ‘greatest war correspondent of her generation’, was killed in a rocket attack in February 2012 while reporting on the desperate suffering of civilians in Syria.

Her photographer colleague and friend, Paul Conroy, who was also injured in the attack which killed Marie, recently published the book “Under the wire”, which tells his and Marie’s story.

He spoke with INSP’s Amy Mackinnon about his experiences in war zones, ridiculous incidents in captivity, his escape from Syria and his friendship with Marie.

The Big Issue in the North (UK) and the American street paper Street Roots republished the INSP article in their magazine.

The article can still be downloaded here.

The Big Issue in the North
The Big Issue in the North

INSP Artikel “Die Kriegsreporterin” in Großbritannien und den USA wiederveröffentlicht

Marie Colvin, die „größte Kriegsreporterin ihrer Generation“ wurde bei einem Raketenangriff im Februar 2012 in Syrien getötet, wo sie über das Leider der Zivilisten vor Ort berichtete.

Ihr Fotograf und enger Freund, Paul Conroy, welcher ebenfalls bei der Attacke verletzt wurde, die Marie das Leben kostete, hat vor kurzem sein Buch „Under the wire“ veröffentlicht, in dem er seine und Maries Geschichte erzählt.

Mit der INSP-Redakteurin Amy Mackinnon sprach er über seine Erfahrungen in Kriegsgebieten, absurde Situationen während seiner Gefangenschaft, seine Flucht aus Syrien und seine Freundschaft zu Marie.

The Big Issue in the North (Großbritannien) und die amerikanische Straßenzeitung Street Roots veröffentlichten den INSP-Artikel in ihren Magazinen.

Der Artikel kann immer noch hier heruntergeladen werden.

Comments: